mein Berufsweg

Psychoanalytische Kunst-/Gestaltungstherapeutin, in diesem Beruf war ich freiberuflich tätig, kassenfinanzierte Therapien mit hörbehinderten Menschen. Ein Lehrerstaatsexamen und Heilpraktiker für Psychotherapie. Sozialpädagogische Honorartätigkeit.

Astrologische Ausbildungen seit Mitte 1980. 10 Jahre später wöchentlich (!) Familienaufstellung. Das führte zur Ausbildung in Aufstellungs- und Prozessarbeit durch Marlis Grzymek-Laule, meiner Lehrerin für viele Jahre. Mit dieser Erfahrung konnten sich astrologische Aufstellungen entwickeln, angewendet in Gruppenarbeit und Seminaren, alles in Berlin, meinem Wohnort über 35 Jahre.

Eigentherapie und Weiterbildungen in psychologischen und spirituellen Heilmethoden: Wachtraumarbeit und themenbezogene Rückführung nach Phyllis Krystal, “Spiritual response therapy” nach Robert Detzler (Forschungsarbeit mit dem Pendel), “Quantenheilung” mit Frank Kinslow, Energiearbeit und spirituelle Entwicklung bei meinem Lehrer Michael Barnett. Inspiration und seelische Zugehörigkeit finde ich bei den Meisterinnen Sri Mata Amritanandamayi/ Amma und Mother Meera.

betina3